PowerDMARC, ein Anbieter von E-Mail-Authentifizierungslösungen mit Hauptsitz in Delaware, USA, geht eine Partnerschaft mit dem in Dubai ansässigen Distributionsunternehmen für Informationssicherheit, Disti360, ein. Im Juni 2020 unterzeichnete Disti360, der Hub of Virtual Distribution, um ein Value-Added-Distributor für PowerDMARCs Suite von E-Mail-Sicherheits- und DMARC-Services zu werden. Die neue Partnerschaft zielt in erster Linie auf Unternehmen und Organisationen ab und soll die neueste E-Mail-Authentifizierungstechnologie in den Mainstream bringen.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Disti360", sagt PowerDMARC-Mitbegründer und CEO Faisal Al Farsi. "Der Mittlere Osten hat eine relativ niedrige DMARC-Akzeptanzrate, was dazu führt, dass die dortigen E-Mails Spoofing- und Impersonation-Angriffen ausgesetzt sind. Es ist unsere Aufgabe, das Bewusstsein der Unternehmen zu stärken und den Ruf ihrer Marken zu schützen. Mit der Hilfe von Disti360 können wir uns als führender Anbieter von DMARC-Lösungen in mehreren Ländern der Region etablieren."

Disti360, das Zentrum für virtuelle Distribution mit Sitz in Dubai, wird der erste große Distributor von PowerDMARC im Nahen Osten sein. Mit vielen neuen Unternehmen und Organisationen, die in der gesamten Region entstehen, wächst der Bedarf an einer geeigneten Lösung, die vor bösartigen Phishing-Betrügereien schützt.

Durch den Vertrieb und den praktischen Support für PowerDMARC-Dienste planen sie den Aufbau starker Kanäle in KSA, den VAE, Kuwait, Bahrain, Jordanien und Ägypten. Entscheidend ist, dass sie dafür verantwortlich sind, die Akzeptanz von DMARC und robusten E-Mail-Sicherheitspraktiken im gesamten Nahen Osten zu erhöhen.

"Wir freuen uns, zu den ersten zu gehören, die Unternehmen in unserer Region einen vollwertigen E-Mail-Sicherheitsservice anbieten", sagt Abdullah Abu-Hejleh, Gründer und CEO von Disti360. "Das ist eine seltene Gelegenheit für uns und unsere Partner. Gemeinsam mit PowerDMARC können wir starke Verbindungen mit Unternehmen im gesamten Nahen Osten aufbauen, Domains sichern und E-Mail und Cyber für alle sicherer machen."

 

 

PowerDMARC, ein in Delaware ansässiger Anbieter von DMARC- und E-Mail-Sicherheitslösungen, hat seine Partnerschaft mit der Cloud Security Alliance (CSA ) im Mai 2020 angekündigt. CSA ist eine gemeinnützige Organisation mit der Aufgabe, die Verwendung von Best Practices für die Bereitstellung von Sicherheitsgarantien innerhalb von Cloud Computing zu fördern und Aufklärung über die Verwendung von Cloud Computing zu leisten, um die Sicherheit aller anderen Formen von Computing zu unterstützen.

"Dies ist das erste Mal, dass wir mit einer Cloud-Sicherheitsorganisation wie CSA zusammenarbeiten", sagte Faisal Al Farsi, Mitbegründer von PowerDMARC, auf die Frage nach der Ankündigung. "Wir haben immer darauf geachtet, dass wir mit den Besten der Branche zusammenarbeiten. Da wir seit über 11 Jahren im Bereich der Cloud-Sicherheit tätig sind, passt niemand besser zu uns als CSA. Wir freuen uns darauf, noch viele, viele Jahre zusammenzuarbeiten."

Seit 2009 arbeitet CSA mit Branchenpraktikern, Regierungen und Verbänden zusammen und leistet Pionierarbeit in den Bereichen Forschung, Ausbildung, Zertifizierung, Veranstaltungen und Produkte für Cloud-Sicherheit. Sie betreiben STAR und CSSK, einige der beliebtesten Cloud-Sicherheitszertifizierungen, sowie ein globales Beratungsprogramm, das Cloud-Anwendern die direkte Zusammenarbeit mit einem Netzwerk vertrauenswürdiger Sicherheitsexperten ermöglicht. 

PowerDMARC hat seine Anti-Spoofing-Plattform mit innovativen neuen Funktionen wie KI-basierter Bedrohungserkennung und Reporting verfeinert. Durch diese Partnerschaft wollen sie ihre E-Mail-Sicherheits- und Anti-Spoofing-Lösungen mit den Cloud-Sicherheitsressourcen von CSA verstärken. Durch die Zusammenarbeit mit ihnen, um die neueste Cloud-Computing-Sicherheit auf die webbasierte Software-Plattform von PowerDMARC zu bringen, möchte CSA das Bewusstsein für E-Mail-Sicherheit und Domain-Spoofing in der Cloud-Community erhöhen. PowerDMARC wird ihnen außerdem kritische Datenpunkte von ihrer Plattform zur Verfügung stellen, die neue Forschungen über die aufkommende Technologie der Cloud-basierten E-Mail-Sicherheit erleichtern werden.

"In der Zukunft von Cloud-E-Mail-Sicherheitslösungen steckt ein unglaubliches Potenzial", sagt Jim Reavis, Mitbegründer und CEO von CSA. "Durch die Partnerschaft mit PowerDMARC haben wir die Möglichkeit zu untersuchen, wie Cloud-Lösungen zur Bekämpfung von E-Mail-Spoofing eingesetzt werden können, wodurch wir aktiv zum Aufbau eines sichereren Cyberspace beitragen können."

Über die Cloud Security Alliance

Die Cloud Security Alliance (CSA) ist die weltweit führende Organisation, die sich der Definition und Sensibilisierung von Best Practices widmet, um eine sichere Cloud-Computing-Umgebung zu gewährleisten. Die CSA nutzt das Fachwissen von Branchenexperten, Verbänden, Regierungen und ihren Unternehmens- und Einzelmitgliedern, um Cloud-Security-spezifische Forschung, Ausbildung, Zertifizierung, Veranstaltungen und Produkte anzubieten. Die Aktivitäten, das Wissen und das umfangreiche Netzwerk der CSA kommen der gesamten Gemeinschaft zugute, die von der Cloud betroffen ist - von Anbietern und Kunden bis hin zu Regierungen, Unternehmern und der Versicherungsbranche - und bieten ein Forum, in dem verschiedene Parteien zusammenarbeiten können, um ein vertrauenswürdiges Cloud-Ökosystem zu schaffen und zu erhalten. CSA hat die maßgeblichen Best Practices für die Branche entwickelt, wie z. B. die "Security Guidance for Critical Areas of Focus in Cloud Computing", die "Cloud Controls Matrix", "Top Threats to Cloud Computing" und 50 weitere Artefakte aus der Cloud-Sicherheitsforschung. Für weitere Informationen besuchen Sie sie unter www.cloudsecurityalliance.org.

 

PowerDMARC, einer der führenden Anbieter von DMARC-Lösungen, hat sein neuestes Mitglied im Executive Advisory Board bekannt gegeben. Dr. Saqib Ali, Ph.D., ein Experte für Informationssysteme, IT-Experte und Business-Analyst, wird dem Unternehmen im Mai als Berater beitreten.

Dr. Saqib Ali ist Leiter der Abteilung für Informationssysteme an der Sultan Qaboos University in Muscat, Oman, und hatte in den letzten 12 Jahren verschiedene angesehene Positionen inne, wie z. B. die des Direktors des Informationssystemprogramms und des außerordentlichen Professors. Zuvor war er als Associate Professor und Visiting Fellow an der UNSW Canberra und der La Trobe University tätig, wo er seinen Doktortitel in Informatik erwarb.

"Mit dem Beitritt von Dr. Saqib Ali zu unserem Beirat erhoffen wir uns eine neue Perspektive auf unsere Geschäftsmodelle", sagte Faisal Al Farsi, Mitbegründer von PowerDMARC. "Seine Arbeit im akademischen Bereich und in der Forschung ist umfangreich, und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, welche frischen Gedanken er in das Unternehmen einbringen kann. Wir alle freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm, eine Partnerschaft, von der wir beide sicher profitieren werden."

Dr. Saqib Alis Forschung und akademische Arbeit an der Sultan Qaboos Universität hat sich auf Veröffentlichungen und die Teilnahme an verschiedenen führenden Konferenzen, Seminaren und Workshops auf der ganzen Welt erstreckt. Es wird erwartet, dass seine Erfahrung in der akademischen und empirischen Forschung PowerDMARC dabei helfen wird, ihr aktuelles Gedankengut zu erweitern und ihnen neue, innovative Strategien zu geben, um sich den immer stärker umkämpften internationalen Märkten zu nähern.

PowerDMARC, der in Delaware ansässige E-Mail-Sicherheitsanbieter, hat sich mit einem der führenden australischen Unternehmen für Informationssicherheit zusammengeschlossen. Die Partnerschaft zwischen PowerDMARC und CyberSecOn soll das Bewusstsein für E-Mail-Sicherheit in den Mainstream bringen und die DMARC-Compliance-Raten in Australien und Neuseeland erhöhen.

"Das ist eine riesige Chance", sagt Faisal Al Farsi, Mitbegründer von PowerDMARC, "nicht nur für CyberSecOn und uns, sondern für DMARC insgesamt. Wir möchten wirklich sehen, dass immer mehr Unternehmen gegen E-Mail-Phishing vorgehen, und DMARC ist der Weg, wie sie das tun können. CyberSecOn ist davon genauso begeistert wie wir, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was die Zukunft für uns bereithält."

CyberSecOn hat seinen Hauptsitz in Melbourne, Australien, und bietet Sicherheitslösungen für große Namen im Unternehmens- und Regierungssektor. Als aktive Mitglieder der Global Cyber Alliance haben beide Unternehmen in ihrer gemeinsamen Mission, Unternehmens- und Benutzerdaten vor Missbrauch zu schützen, die Grenzen im Bereich der Cybersicherheit verschoben. Diese Partnerschaft ist die jüngste in ihren Bemühungen, die geografische Kluft zu überbrücken, damit Unternehmen auf der ganzen Welt besser miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten können.

"Wir würden dies gerne als eine neue Seite im Buch der Cybersicherheit betrachten", sagte Shankar Arjunan, Direktor von CyberSecOn. "Dies ist eine Chance für uns, etwas zu schreiben, auf das wir alle gemeinsam stolz sein können. Wir sind unglaublich begeistert, dass sie sich uns anschließen, und wir hoffen, dass diese Partnerschaft für sie genauso effektiv ist wie für uns."

 

Erstmals hat PowerDMARC einen neuen strategischen Fachberater eingestellt, der das Unternehmen bei allen zukünftigen Projekten in den Bereichen Daten- und E-Mail-Sicherheit, Authentifizierung, Anti-Spoofing-Maßnahmen und DMARC-Compliance unterstützen und begleiten wird.Abbas StromDMARC

PowerDMARC, einer der am schnellsten wachsenden Namen im Bereich E-Mail-Authentifizierungssicherheit und DMARC-Compliance, hat sein neuestes Mitglied bekannt gegeben, das dem Executive Advisory Board, einem Gremium von Experten aus den Bereichen Cybersecurity und Datenschutz, beitreten wird. Abbas Kudrati, Chief Cybersecurity Advisor bei Microsoft APJ und Industrieprofessor an der Deakin University, wird das junge Startup in allen Fragen rund um E-Mail-Sicherheit und DMARC-Compliance unterstützen.

"Es ist unglaublich spannend, jemanden mit der Expertise und Erfahrung von Herrn Kudrati in unserem Beirat zu haben", sagte PowerDMARC-Mitbegründer Faisal Al Farsi. "Wir sind auf der Suche nach Ratschlägen von den besten Köpfen der Branche. Es ist uns eine Ehre, ihn an Bord zu haben."

Abbas Kudrati bringt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in Aufsichts- und Beratungspositionen bei mehr als 10 verschiedenen Organisationen rund um den Globus mit, wo er in den Bereichen Netzwerksicherheit, Technologie-Risiko-Services und Cybersecurity tätig war. Außerdem ist er seit über zwei Jahren Teilzeitprofessor und Berater für Führungskräfte an den Universitäten La Trobe und Deakin sowie Berater bei EC-Council ASEAN. Derzeit arbeitet er als Chief Cybersecurity Advisor für Microsoft APJ mit Sitz in Melbourne, Australien.

In einer Zeit des wirtschaftlichen Abschwungs und wachsender Bedrohungen für die Cybersicherheit soll Kudrati PowerDMARC helfen, in der Branche Fuß zu fassen und gleichzeitig in neuere Bereiche der E-Mail-Sicherheit zu expandieren. Er wird eine wichtige Rolle bei der Beratung der Unternehmenspläne für die Zukunft und der Produkt-Roadmap spielen.